Aircraft-Management

Betrieb und Betreuung von Luftfahrzeugen

Luftfahrzeug-Eigentümerschaft leicht gemacht

Wir betreiben und betreuen Ihr Flugzeug. Umfassend.

  • Sie genießen entspannt die namhaften Vorteile und Annehmlichkeiten Ihres Flugzeuges. Wir übernehmen die komplexe Aufgabe des Flugbetriebes inklusive der damit verbundenen Haftungsrisiken.
  • Sie geben uns Ihre Reisewünsche bekannt. Wir kümmern uns um die Durchführung.
  • Sie, als Inhaber einer eigenen entsprechenden Piloten-Lizenz, wollen selbst im Cockpit Ihres Flugzeuges in einem professionellen Umfeld tätig sein. Wir binden Sie in unseren Flugbetrieb ein.

 

Zur Info: Jeder Flugzeugeigentümer ist grundsätzlich zunächst auch Halter seines Flugzeuges. Der Betrieb des Flugzeuges, inklusive der damit verbundenen Haftungsrisiken, kann durch Halterschaftsübertragung an Dritte ausgelagert werden. Dadurch ist der Flugzeug-Eigentümer von den Halter-Verpflichtungen befreit und sein Privat/Firmenvermögen ist etwaigen Regressansprüchen im Haftungsfall entzogen.

Luftfahrzeuge zu betreiben ist unsere Mission

Luftfahrzeuge in Halterschaft zu nehmen und im Auftrag der Eigentümer professionell, möglichst effizient und sparsam zu betreiben, ist Kern unseres Geschäftsmodells. Dafür sind Strukturen, fachspezifische Erfahrung und entsprechendes KnowHow erforderlich. AIRLINK erfüllt diese Voraussetzungen:

AIRLINK ist ein von den europäisch/österreichischen Luftfahrtbehörden zugelassenes Unternehmen für die Bereiche:

  • Gewerblicher Lufttransport von Personen und Sachen
  • Luftfahrzeug-Vermietung
  • Flugschule
  • Laufende Überwachung der Lufttüchtigkeit von Flugzeugen
  • Luftfahrzeug-Wartung

Wir betreiben eigene und uns von Kunden überantwortete Flugzeuge nach Standards der EASA* und sorgen für operationelle Sicherheit und reibungslose Abläufe.

* EASA = European Aviation Safety Agency

Unsere Leistungen

Was Sie von AIRLINK als Ihrem Luftfahrzeughalter erwarten können.

  • Übernahme der Luftfahrzeug-Halterschaft inklusive aller Betriebs- u. Haftungsrisiken.
  • Betrieb des Flugzeuges im Rahmen des AIRLINK-Luftverkehrsunternehmens und Erschließung aller damit verbundenen systemischen Möglichkeiten und kostentechnischen Vorteile.
  • Mit-Nutzung von Strukturen, Resourcen, Diensten und KnowHow.
  • Administration, Kostenkontrolle, Abrechnung.
  • Buchungs/Einsatz-Zentrale 24/365.
  • Flight-Dispatch.
  • Flight-Following.
  • Rekrutierung und Training von Piloten.
  • Steuerung des Piloten-Einsatzes.
  • Rechtzeitige Wartung und Reinigung des Flugzeuges.
  • Besorgung von Ersatz/Zusatz-Flugzeugen falls erforderlich.
  • Haus-eigene CAMO-Dienste (Continuing Airworthiness Monitoring).
  • Hauseigene AMO-Dienste (Aircraft Maintenance)
  • Etc.

Kosten

Operator Service-Fees

AIRLINK verrechnet dem Vertragspartner exakt definierte Operator Service-Fees, deren Leistungsumfang vertraglich geregelt ist. Alle anderen direkten Luftfahr-zeug-Betriebskosten und Nebengebühren werden dem Flugzeug-Eigentümer laut Aufwand und ohne Aufschlag weiterverrechnet. AIRLINK praktiziert glasklare Transparenz. Es gibt keine versteckten Kosten.

Ihr Spar-Potential

Wir geben alle uns als gewerblichem Luftverkehrsunternehmen zustehenden Begünstigungen und systemischen Vorteile und Möglichkeiten an unsere Vertrags-partner weiter:

  • Mineralölsteuer-befreite Betankung.
  • Mengenrabatte bei Treibstoffen.
  • Flottenrabatte bei Versicherungen.
  • Crew-Vergünstigungen in Hotels… uvm.

Zustäzlich: Ihre Einverständnis vorausgesetzt, kann das Flugzeug Fixkosten-Deckungsbeiträge für Sie über Drittnutzung  mitverdienen. 

Fragen?

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen.